Augen auf beim Hundekauf

Hunde werden rund 15 Jahre alt und brauchen sehr viel Aufmerksamkeit. Ein Hundekauf darf kein Spontanentscheid sein. Die Verkaufsangebote müssen sorgfältig geprüft werden, da nicht alle seriös sind.

Auf der Suche nach einem Hund sehen sich Interessierte oft im Internet um, wo nebst seriösen Anbietern auch Hunde von zweifelhafter Herkunft angeboten werden. Nicht selten jedoch erlebt die Hundekäuferin/der Hundekäufer nach dem Kauf eine böse Überraschung, zum Beispiel wenn der Hund krank, schlecht sozialisiert oder übermässig ängstlich ist. Solche Probleme können auftreten, wenn man einen Hund von unklarer Herkunft erwirbt. Die Hundezucht und Aufzucht ist bei uns durch das Tierschutzgesetz so geregelt, dass gesunde Hunde von ausgeglichenem Wesen gezüchtet werden. Nicht immer ist im Internet ersichtlich, dass ein angebotener Hund nicht aus der Schweiz stammt. Wer Hunde öffentlich anbietet, z. B. auf Internetplattformen, Züchterwebseiten oder in Inseraten, muss seinen vollständigen Namen mit Adresse sowie das Herkunfts- und das Zuchtland des Hundes angeben (vgl. Art. 76a TSchV). Ein Welpenkauf sollte nicht spontan erfolgen, schliesslich wird der Hund dann rund 15 Jahre bei Ihnen leben. Der Hund sollte vor dem Kauf mehrmals besucht werden dürfen.

Vor einem Kauf unbedingt abzuklären: In einzelnen Kantonen ist es verboten oder bewilligungspflichtig, gewisse Hunderassen zu halten. Auskunft dazu erteilt der kantonale Veterinärdienst des Wohnkantons.

Ratgeber: Augen auf beim Hundekauf
Gute Tipps zum Hundekauf gibt es unter www.hundekauf.ch und in der Broschüre Augen auf beim Hundekauf, die das BLV zusammen mit dem Schweizer Tierschutz STS publiziert hat. Sie zeigt auf, woran man Inserate von seriösen Anbietern wie Züchterinnen und Züchtern sowie Tierheimen erkennt, worauf beim Erwerb von Strassenhunden aus dem Ausland zu achten ist und welche Angebote man meiden sollte.

  • Aufrufe: 136

Kommentare powered by CComment

Rund um die Uhr Neuigkeiten und Interessantes zum dritten Lebensabschnitt

senioren-internet.ch ist eine private, unabhängige Informations- und Diskussionsplattform. Gründer und Betreiber ist der pensionierte Journalist Roland Peter.

Senioren Internet
Roland Peter
Längmatt 6
3615 Heimenschwand

079 488 48 05
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir danken unseren Besuchern: Heute 27 / Gestern 25 / Woche 106 / Monat 797 / Insgesamt 45660

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online