Design Preis Schweiz für Wohnen im Alter

Am 1. November 2019 fand in Langenthal die Verleihung des Design Preis Schweiz statt. In einer speziellen Kategorie wurden auch Lösungen fürs Wohnen im Alter nominiert und ausgezeichnet. So das Zentrum Chileweg in Rain Kanton Luzern (Bild), mit dem ein Betreuungs- und Pflegeangebot für ältere Menschen geschaffen wurde.

Bisher waren die Bewohner/innen des Dorfes im Pflegefall dazu gezwungen nicht nur ihre Wohnung sondern auch den Ort zu verlassen. An zentraler Lage neben der Dorfkirche sollte daher ein Wohn- und Begegnungszentrum mit entsprechenden Angeboten entstehen. Nach Plänen von Cometti Truffer Architekten wurden drei anspruchsvoll gestaltete Neubauten mit insgesamt 17 barrierefreien und rollstuhlgängigen Mietwohnungen errichtet. Auf einem Teil des Baugrundstücks wurde zugleich ein öffentlicher Platz geschaffen. Das Herzstück des Komplexes bildet das direkt an diesem Platz gelegene «Haus der Begegnung» in dem eine Trägergenossenschaft zusätzlich Pflegewohnungen für 18 Menschen realisierte. Neben Langzeitpflegeplätzen werden Kurzzeit- und Tagespflegeplätze angeboten. Ein Lichthof im Zentrum des Hauses der quasi als halböffentlicher Wohnraum der Pflegeeinrichtung dient gehört ebenso zum inklusiven Grundkonzept des Zentrum Chileweg wie das Café-Bistro die Bäckerei-Filiale und der Dorfladen die den Neubaukomplex beleben und in den Dorfalltag integrieren. Die Platzanlage hat sich rasch als neues Dorfzentrum etabliert.

Kommentar der Jury:
Das neue Zentrum Chileweg in Rain überzeugt, beeindruckt und erfreut gleich auf mehreren Ebenen. Zunächst ist der Mut der Gemeinde zu loben, die in erhebliche finanzielle Vorleistung ging, um ein soziales, dem Gemeinwohl dienendes Projekt zu realisieren. Glücklich ist auch die Grundstückswahl: Statt eine Pflegeeinrichtung, wie so häufig geschehen, diskret am Ortsrand zu platzieren, holt man sie mitten ins Dorf und setzt damit ein Zeichen: Wir wollen unsere pflegebedürftigen Bürger/innen nicht abschieben, sondern in den Dorfalltag integrieren. Die hohe gestalterische Qualität des Zentrums Chileweg auf städtebaulicher, architektonischer und innenarchitektonischer Ebene sowie die erschwingliche Preisgestaltung unterstützen nach Kräften die dem Gedanken der Inklusion verpflichtete Grundkonzeption des Projektes. Die neue Platzanlage löst ein städtebauliches Problem, an dem viele Vorortgemeinden kranken: es fehlt ein Treffpunkt mit Aufenthaltsqualität. In Rain gibt es jetzt einen solchen Ort, der mit einfachen Mitteln geschaffen wurde: mit ein paar Bäumen, Sitzbänken und einem Brunnen. So einfach kann das gehen.
  • Gelesen: 377

Kommentare powered by CComment

Rund um die Uhr Neuigkeiten und Interessantes zum dritten Lebensabschnitt

senioren-internet.ch ist eine private, unabhängige Informations- und Diskussionsplattform. Gründer und Betreiber ist der pensionierte Journalist Roland Peter.

Senioren Internet
Roland Peter
Längmatt 6
3615 Heimenschwand

079 488 48 05
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir danken unseren Besuchern: Heute 1 / Gestern 9 / Woche 29 / Monat 430 / Insgesamt 44854

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online