Stürze im Alter: Wie Sie die Sturzgefahr minimieren

Stürze im Alter sind ein weitverbreitetes und schwerwiegendes medizinisches Problem, denn sie betreffen etwa dreissig Prozent aller Menschen über 65 Jahren sowie die Hälfte aller über 80-Jährigen mindestens einmal jährlich. In etwa zwanzig Prozent aller Fälle ist nach einem Sturz eine umfassende medizinische Betreuung notwendig. Die erhöhte Sturzgefahr im Alter führt zum Verlust des Selbstvertrauens und der Selbstständigkeit und schränkt daher die Lebensqualität der Betroffenen erheblich ein.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
×

Bleiben Sie informiert.

Seien Sie bei den Ersten, die von speziellen Informationen und exklusiven Angeboten erfahren.

Check out our Privacy Policy & Terms of use
Sie können das kostenlose E-Mail-Abo jederzeit abbestellen.